China 2018 mit 97 neuen Einhorn-Unternehmen

30.01.2019

Ein Passagier nutzt die mobile Transport-App ?Didi chuxing¡° am 25. Juni 2018 in Melbourne (Australien). [Foto / Xinhua]

In China wurden im Jahr 2018 97 neue sogenannte ?Einhorn" -Unternehmen gegr¨¹ndet (Startup-Unternehmen mit einer Marktbewertung von ¨¹ber einer Milliarde US-Dollar). Dies geht aus einem Bericht hervor, der die wachsenden Trends im Start-up-Bereich des Landes widerspiegelt.

Die neueste Studie von ?Hurun-Report¡° zeigt, dass der chinesische ?Einhorn-Club¡° jetzt insgesamt 186 Mitglieder hat, die zusammen einen Gesamtwert von mehr als f¨¹nf Billionen Yuan (736 Milliarden US-Dollar) aufweisen.

23 dieser neuen Einh?rner stammen aus dem Online-Dienstleistungssektor, einer Dom?ne, die Gebrauchtwagenplattformen oder Service-Websites im Stil von Tripadvisor umfasst.

Andere Sektoren wie Gesundheitswesen und Medizin, Bildung, Big Data und Cloud Computing verzeichneten ein bedeutendes Wachstum an Einh?rnern, was die Investitionstrends der letzten Jahre widerspiegelt.

In einem Markt, der von Riesenfirmen wie Alibaba und JD.com dominiert wird, ist die Pr?senz des E-Commerce-Sektors auf der Liste von Hurun geringer geworden. Im Vergleich zum Vorjahr sind es nun zwei Einh?rner weniger aus dem Bereich. Dies deutet darauf hin, dass das schnelle Wachstum des Online-Shoppings sich langsam abschw?cht.

Das wertvollste chinesische Einhorn ist ?Ant Financial¡°. Hurun bewertet den Finanzdienstleister mit einer Billion Yuan (148,4 Milliarden US-Dollar). Der Nachrichtenaggregator ?Jinri Toutiao¡° hat einen Wert von 500 Milliarden Yuan (74,2 Milliarden US-Dollar) und die Plattform ?Didi chuxing¡° f¨¹r die Taxi-Services hat einen Wert von 300 Milliarden Yuan (44,5 Milliarden US-Dollar).

Beijing, Shanghai und Hangzhou sind die drei wichtigsten St?dte f¨¹r Einh?rner. Aber auch Nanjing in der Provinz Jiangsu etablierte sich 2018 als wachsendes Zentrum f¨¹r Startups. Hier wurden sieben neue Milliarden-Dollar-Unternehmen gegr¨¹ndet.

Der Vorsitzende des ?Hurun-Report¡°, Ruper Hoogewerf, sagte in einer Erkl?rung zur Ver?ffentlichung der Daten, dass Chinas Einh?rner ma?geblich dazu beigetragen h?tten, mehr als 200 neue Namen in die j?hrliche Liste der Milliard?re des ?Hurun-Report¡° aufzunehmen.

Diesen Artikel Drucken Ø­ Merken Ø­ Senden Ø­ Feedback

Quelle: www.joaonorte.com

Schlagworte: Wirtschaftswachstum,Einhorn-Unternehmen,Hurun-Report